Armin+Tanja, 27+29, Minden: Cuckoldpaar sucht jungen Hengst

Er fickt sie von hinten

Wir sind ein junges Ehepaar und suchen einen ebenso jungen Hengst, der es mir ordentlich besorgt, während mein Freund und Cuckold uns dabei zusieht. Wir beiden haben aber auch noch zusammen Sex, wie du auch auf unserem Fickfoto im Profil sehen kannst. Aber bei unserem Cuckoldtreffen wird er nur passiv als Zuschauer dabei sein und nicht eingreifen. Vermutlich holt er sich beim Zusehen einen runter, aber keine Angst du wirst sicherlich nicht von ihm angespritzt.

Ich finde es extrem anregend wenn mich ein fremder Mann mit einem fremden Penis bumst. Selbstverständlich ist er vollends damit einverstanden. Ich zwinge ihn nicht dazu und eigentlich war das Ganze sowieso seine Idee. Er ist halt in diesem Fall der süße Cucki, der nur zugucken und geil werden darf. Besonders geil findet er es wenn mich ein richtig gut bestückter Hengst krass durchbumst bis ich schreie vor Geilheit. Er ist normal bestückt, aber wenn ein fetter Penis meine Muschi und erst recht meine Arschpussy sprengt, dann findet er das einfach nur porno. Und ich finde es auch geil, aber manchmal muss man dann halt doch extra viel Gleitgel nehmen damit es mir auch Spaß macht. Aber liebe es schon wenn meine Muschi so extrem ausgefüllt ist.

Und wenn mein süßer Cuckold mich so geil und stöhend sieht, dann freut er sich für mich und finde das geiler als einen Pornofilm anzusehen. Ist ja quasi ein Liveporno für ihn. Bist du bereit mich mit deinem fetten Pimmel zu beglücken und uns beide beim Cuckolding zu unterstützen? Es wird aber auf jeden Fall ein Vorabtreffen mit uns allen drei geben um die Sache mit der Sympathie zu klären. Es haben uns schon so viele Assis angeschrieben, da müssen wir nun eben Vorkehrungen treffen.

Rania, 30, Zwickau: Dicke Frau mag intensive Sextreffen

Dicke Frau mit Hängebrüsten

Bist du ein wahrer Kenner und Liebhaber fetter Frauen und kannst mit der dir dargebotenen üppigen Weiblichkeit wahrlich etwas anfangen? Wenn dem so ist, dann freue ich mich darüber, dass diese seltene Klasse von Mann doch noch existiert. Immerhin bin ich nicht nur ein bisschen mollig, sondern habe echt einige erotische Extrakilos auf den Rippen. Ja und ich spreche nicht nur von meinen schweren Monsterbusen, die mir bis zum Intimbereich hängen. Ich habe auch einen schön weichen und wabbeligen Bauch darzubieten. Es soll ja noch Männer geben, die auf einen schön dicken Frauenbauch abfahren.

Wer an einer Frau viel Masse zum Anfassen mag, der ist mit mir gut beraten. Ich bin mit mir selbst im Reinen und stehe zu meiner fetten Figur und habe keinerlei Hemmungen meinen Fickspeck nackt zu zeigen. Würde mich sowieso als etwas versaut und sehr direkt charakterisieren. Bei den meisten Typen, die ich schon im Bett hatte kam meine freizügige Art gut an, genau wie meine schweren Hängebrüste, wenn ich sie über jemanden baumeln lasse. Da sieht die Geilheit in den Augen der Jungs, wenn sie solche dicke Dinger über sich sehen. Da will dann jeder gleich daran lutschen und rumkneten.

Aber mein saftiges Hinterteil wollen wir ja nicht auch noch vergessen. Da kann man eine Tasse drauf abstellen, draufspermen oder besser noch reinpoppen. Mag es wenn man mich dreckig von hinten knallt, da fühle ich mich so luderhaft und kann dabei auch prima meine Titten schwingen. Und mein Fett an den Arschbacken ist eine tolle Polsterung. Da kannst du ordentlich reindonnern. Mag es dabei zu spüren wie deine verschwitzen Eier gegen meinen Hintern klatschen und dein steifer Schwanz in meine heiße, fleischige Muschi fährt. Dabei kannst du auch gerne mal das Loch obendrüber wählen, denn auch dem analen Genuss bin ich offen gegenüber eingestellt. Oder etwas ordinärer ausgedrückt: Ich bin halt auch eine fette Dreilochstute, die jedem Loch einen Genuss abgewinnen kann.

Bist du geil drauf dich mit einem fetten Weib wir mir zum Sex treffen und es mir vaginal und anal zu besorgen bis wir beide nicht mehr können? Wobei ich anmerken möchte, dass ich beim Sex generell sehr lange durchhalte.

Mia, 25, Weimar: Alleinstehende Mutter wünscht sich eine Bettgeschichte

junge Blondine im Grünen

Auf den ersten Blick wirke ich vielleicht nicht so, aber ich bin eine junge, ledige Mutter. Und die Schwangerschaft und die Geburt meines Kindes haben mich doch körperlich und auch emotional gezeichnet. Die ganze Sache ist aus einem dummen Fehler meinerseits entstanden. Aber ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen und dich damit langweilen. Es ist aber so, dass ich früher deutlich schlanker war. Alles an meinem Körper war straffer und fester. Und, nun ja, ehemals dicke Milchtitten sehen ausgesaugt auch nicht mehr ganz so lecker aus und hängen etwas. So ist es halt. Nun musst du dich eben mit einem leicht molligen Girl verabreden – wenn du das möchtest.

Scheinbar soll es ja viele Männer geben, die total auf junge Mütter abfahren. Nur leider bekomme ich davon nichts mit. Ich habe eher das Gefühl, dass die meisten einen großen Bogen um Mütter machen. Dabei suche ich keinen neuen Vater, sondern ganz ehrlich nur eine unkomplizierte Bettgeschichte um endlich mal wieder einen Orgasmus durch einen Penis zu bekommen und nicht durch meinen überforderten Vibrator.

Wer bringt etwas mehr prickelnde Erotik in den Alltag einer Alleinerziehenden? Willst du dieser Wohltäter sein, der mich nicht nur mit seinem Gemächt erotisch verwöhnt? Ich hätte es wirklich verdient. Hatte schon zu lange eine sexuelle Zwangsabstinez und bin dementsprechend notgeil drauf. Anders kann ich es nicht formulieren. Ich will eine langfristige Bettgeschichte finden und nicht andauernd neu auf Loversuche gehen müssen. Zumal ich auch wenig Zeit dafür habe.

Es wäre mehr als toll mal nicht nur Mutter zu sein, sondern sich mal wieder als begehrenswerte Frau zu fühlen, die von einem echten Penis gepoppt wird. Vielleicht schaffst du es mir ja wieder eine Art Sexleben zu bescheren. Das würde aber auch beinhalten, dass man sich öfters besuchen würde. Es wäre schade, wenn man nur einmal das Sexvergnügen miteinander hätte.

Pauline, 27, Landshut: Wer probiert mit mir einen Dreier aus?

Hallo gefalle ich dir? Ich bin ein recht zierliches Girl, ein richtiges Fliegengewicht mit einer unscheinbaren Aura. Dadurch unterschätzt man mich in vielerlei Dingen, vor allem in erotischer Hinsicht. Schon mit meinem ersten Freund war ich recht experimentierfreudig im Bett. Man, haben wir viele seltsame Sexpraktiken versucht. Vieles ist auch schiefgegangen und wir haben uns nackt todgelacht dabei. Jetzt bin ich schon aus diversen Gründen sehr lange solo und vermutlich wird dies auch noch eine ganze Weile so bleiben. Dennoch ist dies kein Grund für mich auf Sexperimente zu verzichten. Es gibt noch so vieles zu entdecken.

Wie viele andere User und Userinnen hier möchte ich mich auch zum Ficken verabreden. Aber nicht nur mit einem netten Kerl, sondern mit zwei leckeren Burschen mit denen ich dann gerne meine erste Dreiererfahrung machen würde. Ja, manchmal muss man seine Sexfantasien auch realisieren. Das ist doch kein Zustand wenn einem andauernd so versaute Ideen durch den Kopf schwirren und man es einfach dabei belässt.

Daher mein Entschluss steht fest und ich meine es ernst damit. Du, oder besser gesagt ihr solltet ihr es ebenso ernst mit einem Dreierdate meinen. Da es bei solch einer Sache wohl durchaus auch auf gegenseitige Zuneigung ankommt, sollten wir uns nach der ersten Onlinekontaktaufnahme recht schnell an einem neutralen Ort beschnuppern, bevor die Entscheidung zum einvernehmlichen Gruppenrammeln fällt.

Wenn ich bloß daran denke, wie ich von zwei Schwänzen gleichzeitig verwöhnt werde. Vielleicht einer hinten in meinem zarten Popo und der andere vorne in meinem Mund? Oder wir testen mal den Sandwichfick an. Glaube das kriege ich hin meine beiden Löcher befüllt zu bekommen. Okay, ich merke ich werde jetzt etwas versaut und höre an dieser Stelle besser mit diesem Text auf. Wäre super, wenn sich echt zwei nette Kerle zeitnahe finden würden…

„Pauline, 27, Landshut: Wer probiert mit mir einen Dreier aus?“ weiterlesen

Tara, 29, Solingen: Möchte Swingerpartner für Clubbesuch finden

Hübsches Girl fasst sich an die nackten Brüste

Es wäre wirklich gut wenn ich alsbald eine männliche Swingerclubbegleitung finden würde. Bist du auch so locker darauf wie ich und manchmal eine wilde Ficksau? Dann ticken wir in diesem Punkt ja schon einmal ähnlich. Für dieses oder nächste Wochenende benötige ich noch einen leckeren Typen, der mit mir einem frivolen Club einen Besuch abstattet. Dort kannst du mich dann auch vor den anderen Gästen durchrammeln. Eine unglaublich geile Vorstellung auf die ich gerade richtig Bock habe.

Seit kurzem bin ich wieder total alleine und habe auch keinen Begatter am Start. Stehe auf die richtig versaute Nummer mit viel Abwechslung. Kannst mich erst in meine rasierte Möse bumsen und dann in meinen Arsch stoßen. Ich werde mich nur mit jemanden verabreden, der zuverlässig, vertrauensvoll, diskret und sexbegeistert ist. Noch etwas Humor und natürlich Hygiene und dann bin ich schon glücklich, Natürlich sollte man auch vernünftig miteinander kommunizieren können. Wenn ein auch sehr attraktiver Mann wirklich nur absoluten Mist verzapft und dann auch noch eine seltsame Stimme hat, dann ziehen sich meine langen Schamlippen zusammen und dann geht bei mir nichts mehr. Solltest du aber herrlich unkompliziert und forsch sein, dann freue ich mich schon darauf mit dir etwas zu swingen.

Nachtrag; Habe ja jetzt schon einige Dateanfragen erhalten und werde immer gefragt wie ich es mit Kondomen halte. Natürlich so wie alle vernünftige Menschen: Bei mir herrscht Kondompflicht und das ist nicht verhandelbar. Und wer mit Kondomen Probleme hat muss mich gar nicht erst kontaktieren.

„Tara, 29, Solingen: Möchte Swingerpartner für Clubbesuch finden“ weiterlesen

Nisa, 27, Viersen: Sie steht auf intime Chatgespräche

Burschikoses Girl zeigt ihren sexy Po im Slip

Ich bin ein süßes, zierliches, rothaariges Girl mit kleinen Flachtitten und einer burschikosen Figur, die aber dennoch sexy ist. Somit verkörpere ich einen Typ Frau, der mal in war, aber nicht bei jedem Herrn so gut ankommt. Das ist mir aber recht herzlich egal. Finde mich sausexy und würde nicht mit anderen Tussen tauschen wollen. Oft schmunzele ich darüber, dass man mich wegen meiner zierlichen Erscheinung (157cm, 45 Kilogramm) oft total unterschätzt. Also zum mitschreiben: Ich bin überhaupt nicht bieder, kein bisschen schüchtern und dazu noch ziemlich fickgeil.

Bin auch überhaupt nicht wegen Beziehungssuche oder sondern weil ich gerne versaute Sexchats führe. Manchmal ist es ungemein befreiend seine ganze aufgestaute Versautheit beim anonymen Chatten mit fremden Leuten über das Internet rauszulassen. Und scheinbar geht es ja nur nicht mir so, sondern vielen anderen Männern und auch Frauen ebenfalls. Es hängt natürlich immer von meiner Stimmung und dem Chatverlauf ab was passieren wird. Aber ich lasse mich schon auch mal zu intimen Videolivesex hinreißen, wenn mir mein Chatpartner gut reinläuft.

Erst kommt man ins Gespräch, dann wird es etwas ordinärer, dann wird der richtige Dirty-Talk rausgeholt und schließlich sitzt man nackt und masturbierend vor seiner Webcam und fragt sich danach: “ Was habe ich nur gemacht“. Allerdings bereue ich nie allzu lange und lasse mich dann bald schon wieder zur nächsten privaten Livesexsession hinreißen.

Tja und manchmal wird dann auch eine reale Fickverabredung daraus, was auch lustig ist. Immerhin kennt man sich schon vom nacktchatten vor der Webcam. Allerdings ist es wenn man sich persönlich sieht, dann doch ziemlich anders und es kann sein, dass man erst eine gewisse Anfangsschüchernheit überwinden muss, was in der Regel schnell geht. Und dann geht es ab. Aber momentan verabrede ich mich eher seltener.

„Nisa, 27, Viersen: Sie steht auf intime Chatgespräche“ weiterlesen

Lena, 30, Kehl: Fesselnde Dates gesucht

Frau mit dickem Halsband blickt in die Kamera

Das meine ich in diesem Fall wortwörtlich. Durch eine kleine erotische Eskapade bin ich auf den Geschmack von Fesselsex gekommen. Ein Internet-One-Night-Stand wurde zu einer Sexaffäre und innerhalb dieser Affäre hat er damit begonnen Machtspiele mit mir zu beginnen und mich ans Bett zu binden. Dann kamen später Knebel und Augenmaske hinzu. Erst hatte ich mich etwas gesträubt dagegen, aber ich fand den Typen sehr sexy und habe deswegen den „kranken Scheiß“ halt mitgemacht. So dachte ich damals. Dann habe ich aber festgestellt, dass ich deutlich erregter und meine Muschi schneller und extremer feucht wurde. Kein Witz!

Ich hätte nie vermutet, dass mein Körper so auf erotische Fesselungen reagiert und auch nicht, dass in mir eine kleine devote Neigung schlummert. Aber das hätte ich vielleicht nicht sagen sollen. Ich bin wirklich nicht sehr devot und eher schnippisch und selbstbewusst. Nur im gefesselten Zustand bin ich so und genieße es alle Macht abzugeben und meinen Körper sexuell benutzen zu lassen. Und bei dieser „Benutzung“ profitiere ich ja eigentlich am meisten, da ich es total genieße so gefesselt gepoppt zu werden und dabei auch schneller zum Orgasmus komme.

Diese Sexaffäre von der ich erzählt habe ist mittlerweile Vergangenheit und daher nun dieses Inserat in der Hoffnung bald ein passendes Fesseldate gefunden zu haben. Etwas Anlaufzeit für die notwendiger Vertrauensbildung erbitte ich mir.

Estelle, 24, Saarlous: Ein chilliger Sexfreund wäre mir gerade sehr lieb

Blondine verschränkt Arme vor nackter Brust

Eine Arbeitskollegin, die ich gut kenne, hat mir kürzlich in der Pause von ihren aufregenden Liebesabenteuern mit ihrer Internetbekanntschaft erzählt. Da könnte man fast neidisch werden. An so etwas habe ich mich bislang nie rangetraut, aber ich denke mir ich sollte diesen Schritt auch mal machen. Und genau aus diesem Grund habe ich mich ja auch jetzt auf dieser Erotikplattform zum Kennenlernen registriert.

Verzeihe mir, falls ich mich etwas unbedarft anstelle, dass ist alle neu für mich. So etwas habe ich noch gemacht. Aber ich habe wirklich große Lust darauf. Also meine Kollegin versteht sich mit ihrer Errungenschaft wirklich gut – und das nicht nur im Bett. Anfangs sind sie nur aufeinander rumgehoppelt und das machen sie auch immer noch, aber sie haben festgestellt, dass sie sich so gut miteinander verstehen, so dass sie auch ab und zu mal was zusammen unternehmen und auch nach dem Poppen gerne noch langen mit einem Wein in den Abend hineinquatschen.

So ungefähr würde ich es mir auch wünschen. Keinen blöden One-Night-Stand. Weiß auch gar nicht, ob ich das überhaupt könnte. Mir schwebt da auch eher etwas in Richtung erotische Freundschaft vor. Das könnte wirklich ein angenehmes Bekanntschaftskonstrukt sein mit dem ich gut leben könnte. Man hat keinen Beziehungsstress, teilt nur schöne Momente zusammen und wenn es irgendwann mal nicht mehr so gut im Bett klappen sollte oder sonst irgendwie die Luft raus sein sollte, dann verabschiedet man sich nett voneinander und startet vielleicht eine neues Abenteuer. Wobei ich nicht jetzt schon an das Ende denken möchte, denn ich bin ja erstens froh wenn ich überhaupt einen passenden Kandidaten finde und dann bin ich noch froher wenn dieses frivoles Spezialfreundschaft auch lange hält. Denn auch ständig neues Onlinekennenlernen kann ich getrost verzichten.

Was hältst du von dieser Vorstellung? Meiner Meinung nach bin ich schon ganz ansehnlich, habe einen schlanken Körperbau, nette, spitze Brüste mit vorwitzigen Brustwarzen und eine schön rasierte Scham. Auch du solltest jemand sein, denn man gerne nackt sieht und Intimrasur ist ein absolutes Muss für mich. Kontaktiere mich bei Interesse und wir werden ob du dein Interesse an mir auf meine Gegenliebe stoßen wird.

„Estelle, 24, Saarlous: Ein chilliger Sexfreund wäre mir gerade sehr lieb“ weiterlesen

Alissa, 28, Recklinghausen: Pummeliges Girl kuschelt gerne

pummeliges Girl nackt

Früher habe ich mich für meine Figur geschämt und hätte mich nie getraut so ein gewagtes Nacktbild von mir zu machen. Aber das hat sich mittlerweile geändert. Mir ist bewusst geworden, dass es unterschiedliche Menschen gibt und jeder Mensch auf seine Weise sexy ist.
Und gerade als moppliges Girl mit deutlichen Kurven ist man besonders weiblich und sogar besonders anziehend für Kerle, die den Sinn dafür haben.

Klar ist bei mir alles weich und manches hängt ein bisschen, aber das fühlt sich richtig gut an. Richtig zum reinkuscheln und verwöhnen. Besonders meine großen, runden Pobacken gefallen mir besonders gut. Und scheinbar nicht nur mir, denn ich spüre oft Blicke auf meinem Hinterteil, wenn ich durch die Stadt schlendere.

Vielleicht gehörst du ja zu denjenigen, die meine betörende Üppigkeit zu schätzen wissen?

Also wenn du eine richtig anschmiegsame dicke Sexpartner finden willst, dann bist du bei mir genau richtig.
Ich möchte dich aber darauf hinweisen, dass ich kein Fan von hartem oder groben Sex bin. Ich bevorzuge es zärtlich miteinander zu schlafen. Genauso wie weich und zart mein Körper ist, genauso weich und zart mag ich es beim Poppen.
Also langsame Geschwindigkeit beim Poppen ist angesagt und dazu gehört auch ein schön langes Vorspiel mit vielen Küssen und Streicheleinheiten.
Und nachdem wir beide irgendwann zu unserem Höhepunkt gekommen sind, dann wird nicht hektisch aufgebrochen, sondern noch eine schöne entspannende Kuschelrunde eingelegt. Das sind meine Bedingungen.
Das hört sich jetzt blöd an. Es wäre schön wenn du eine ähnliche Einstellung hast und das nicht machst weil ich es einfordere, sondern weil genauso gerne kuschelst und zärtlich bist wie ich.

Chantal, 25, Herford: Ich fahre auf ältere Liebhaber ab

Junge Blondine mit Arschgeweih

Spricht dich mein Arschtätowierung und mein pralles Hinterteil an? Ja, dann ist das schon mal ein guter Grundstock für ein Kennenlernen. Wenn dir dann auch noch der Rest von mir zusagt und ich auch von dir begeistert bin, dann kann es ja schon losgehen. Aber ich will ja nichts übereilen. Eins nach dem anderen.

Ich selbst bin zarte 25 Jahre alt, fahre aber total auf Poppen mit reiferen Typen ab. Ich will Sexverabredungen finden, die dieser Vorliebe entsprechen. Denn ich bin definitiv der Meinung, dass man mit älteren Typen einfach den besseren Sex haben kann.

Genauso wichtig ist es mir einen starken Liebhaber in meinem Bett haben und in mir zu spüren. Gegen ein Charaktergesicht aus dem man ein ereignisreiches Leben ablesen habe ich überhaupt nichts. Das Leben hinterlässt Spuren und die darf man ruhig in einem Gesicht sehen. Das hat Ausstrahlung. Ein gelebtes und verlebtes Gesicht ist mir lieber als so ein Babyface. Mit diesen gleichaltrigen Warmduschern ohne eine Falte im Gesicht, die auch noch alle gleich aussehen, kann ich echt nichts anfangen.

Erotisch solltest du aber aufgeschlossen sein und deine Neugierde und Lust auf Neues erhalten haben. Das Kind im reifen Mann mag ich gerne – wenn die Mischung stimmt.
Beim Poppen habe ich es gerne ausgelassen und gerne auch ohne störende Tabus. Ich bin ja total ungebunden habe aber dennoch extrem viel Lust auf Sex und vor allem auf abwechslungsreichen Sex. 0815-Sex ist gar nichts für mich.
Und wer sich im Bett als Langweiler herausstellt ist auch meist auch ansonsten ein öder Zeitgenosse.

Da ich gerne auch mal etwas heftiger mag, habe ich auch nichts gegen den einen oder anderen Klaps auf meinen Hintern beim Poppen. Gerade wenn man hart von hinten genommen wird, hat das seinen Reiz.
Du kannst mich nehmen, wie du es dir schon immer gewünscht hast. Ich murre da nicht rum, denn ich je schmutziger, desto besser. Dirty Talk gehört für mich fast schon dazu um richtig in Fahrt zu kommen.
Wenn ich mich jemanden hingebe, dann schalte ich meinen Kopf vollkommen aus und mache mir keine Gedanken über dies oder jenes, sondern genieße nur die erregenden Gefühle, die durch meinen Körper zucken.
Also falls du es derbe und unanständig mit einer jungen Gespielin magst, dann bin ich die richtige Bettfreundin für dich!